FAQ

Einkaufs- informationen
  • Wo kann ich Bewertungen vom Mückenschutz von Thermacell® finden?

    Bewertungen der Produkte von Thermacell® sind auf Amazon.com und bei vielen unserer anderen Vertriebspartner zu finden.

  • Kann ich Nachfüllkartuschen und Ersatz-Wirkstoffplättchen kaufen?

    Ja. Über die Schaltfläche „In der Nähe kaufen“ können Sie einen Händler in Ihrer Nähe finden und dort die Gaskartuschen und Wirkstoffplättchen von Thermacell® kaufen.

  • In welchen Läden sind Produkte von Thermacell® und Ersatz dafür erhältlich?

    Über die Schaltfläche „In der Nähe kaufen“ auf dieser Website können Sie einen Händler in Ihrer Nähe finden.

Mit Gaskartuschen betriebene Produkte richtig verwenden
  • Wo kann ich den Mückenschutz von Thermacell® verwenden?

    Der Mückenschutz von Thermacell® ist im Freien vor allem an Orten mit geringer Luftzirkulation sehr effektiv, wie beispielsweise Innenhöfen, Veranden und Campingplätzen. Um bei Windstille den besten Effekt zu erzielen, platzieren Sie das Produkt dicht am Boden. So kann sich das Mückenschutzmittel über die größtmögliche Fläche hinweg ausbreiten.  Die Produkte von Thermacell® dürfen nur draußen verwendet werden.

  • Wie oft muss ich die Wirkstoffplättchen von Thermacell® wechseln?

    Das Wirkstoffplättchen von Thermacell® sollte ausgetauscht werden, wenn es weiß wird. Die Plättchen können bis zu 4 Stunden am Stück verwendet werden.

  • Wie sollte ich Produkte von Thermacell® aufbewahren, wenn ich sie nicht verwende?

    Bewahren Sie Ihren Mückenschutz von Thermacell® an einem kühlen, trockenen Ort und nicht in der Nähe von Wärmequellen auf. Sie können ihn in einer Plastiktüte verstauen, damit er nicht einstaubt oder dreckig wird. Stellen Sie stets sicher, dass Ihr Mückenschutz noch einwandfrei funktioniert, wenn er längere Zeit nicht benutzt wurde.

  • Wie oft muss ich die Gaskartuschen von Thermacell® wechseln?

    Die Gaskartuschen von Thermacell® können bis zu 12 Stunden am Stück verwendet werden und sollten ausgetauscht werden, wenn sie leer sind.

  • Beim Einsetzen eines neuen Wirkstoffplättchens habe ich bemerkt, dass die Unterseite des alten Plättchens dunkelbraun war und wie verbrannt aussah. Muss ich mir Sorgen machen?

    Nein. Es ist ganz normal, dass ein benutztes Wirkstoffplättchen unten dunkelbraun und oben fast weiß ist.

  • Mein Thermacell® Produkt hat eine Weile funktioniert, tut dies aber nicht mehr. Was soll ich nun tun?

    Möglicherweise ist kein Gas mehr vorhanden. Wenn die Gaskartusche ersetzt werden muss, schalten Sie bitte das Gerät aus und wechseln Sie die Kartusche wie in der Bedienungsanleitung beschrieben. 
    Wenn die Gaskartusche nicht gewechselt werden muss, stellen Sie bitten den Ein/Aus-Schalter auf „Ein“ und lassen Sie das Gas 2 Minuten lang zirkulieren, bevor Sie den Startknopf drücken. Dadurch wird das Gerät gereinigt, wodurch das Problem oft verschwindet.

  • Ich habe das Gerät wie vorgeschrieben eingeschaltet. Es wurde heiß, hat aber die Mücken nicht ferngehalten. Was soll ich tun?

    Überprüfen Sie, ob das Wirkstoffplättchen noch blau ist. Wenn nicht, ersetzen Sie sie es durch ein neues.
    Platzieren Sie das Gerät bei Wind auf der dem Wind zugewandten Seite, sodass der Wind erst über das Gerät hinwegbläst und dann über die Fläche, die mückenfrei sein soll. Auf diese Weise trägt der Wind das Mückenschutzmittel dorthin, wo Sie es haben wollen.

  • Muss das Gerät nach dem ersten Gebrauch vollständig leer sein?

    Sie können das Gerät häufiger ein- und ausschalten. Bitte lassen Sie das Gerät mindestens 10 bis 15 Minuten lang eingeschaltet, damit es seine volle Wirkung entfalten kann. Sie können ein Wirkstoffplättchen so lange benutzen, bis es ganz weiß ist. 

  • Wie kann ich feststellen, ob das Gerät von Thermacell® funktioniert?

    Die Oberfläche des Mückenschutzes von Thermacell® leuchtet orange, wenn das Gerät eingeschaltet ist.

  • In großer Höhe funktioniert mein Mückenschutz von Thermacell® nicht richtig. Was kann ich tun?

    Leider funktionieren die meisten mit Gaskartusche betriebenen Mückenschutzgeräte von Thermacell® ab einer gewissen Höhe nicht mehr richtig. Ab einer Höhe von knapp 1.400 Metern über dem Meeresspiegel sind das Einschalten und der Betrieb der meisten Geräte wegen der geringeren Luftdichte nur schwer möglich.

  • Wann sollte ich mein Produkt von Thermacell® einschalten?

    Es dauert ca. 10 bis 15 Minuten, bis das Gerät seine volle Wirkung entfaltet. Das sollten Sie berücksichtigen.

  • Kann ich den Mückenschutz auch bei Wind verwenden?

    Platzieren Sie das Gerät bei Wind auf der dem Wind zugewandten Seite Ihres Standortes, sodass der Wind das Mückenschutzmittel auf der Fläche verteilt, die mückenfrei sein soll.  An besonders windigen Tagen wirkt der Mückenschutz von Thermacell® vielleicht nicht ganz so gut, aber bei starkem Wind sind meistens auch weniger Mücken unterwegs.

  • Aus dem Gerät steigt Rauch auf. Muss ich mir Sorgen machen?

    Im Normalbetrieb tritt aus der Mückenschutzmatte möglicherweise ein wenig Rauch aus.

  • Kann ich den Mückenschutz bei Regen verwenden?

    Vermeiden Sie es, Gerät und Matten Feuchtigkeit auszusetzen. Ihre Wirksamkeit könnte sich dadurch verringern. Sollte Ihr Mückenschutz von Thermacell® doch einmal nass geworden sein, stellen Sie bitte sicher, dass er vor dem nächsten Gebrauch vollständig getrocknet ist.

  • Wie groß ist die durch ein Gerät von Thermacell® generierte Schutzzone?

    Der Mückenschutz von Thermacell® wirkt auf einer bis zu 4,5 x 4,5 Meter (20m²) großen Fläche. Das entspricht der Durchschnittsgröße eines Innenhofes oder einer Veranda. Für größere Bereiche verwenden Sie bitte mehrere Geräte.

  • Wie reinige ich das Mückenschutzgerät von Thermacell®?

    Reiben Sie es mit einem feuchten Tuch ab. Tauchen Sie es nie in Wasser oder Reinigungslösung ein.

  • Wirkt der Mückenschutz von Thermacell® auch beim Laufen?

    Ursprünglich wurde der Mückenschutz von Thermacell® zur Verwendung auf ebenen, feststehenden Flächen entwickelt. Allerdings haben Kunden uns vermehrt mitgeteilt, dass der Mückenschutz von Thermacell® auch beim Spaziergang mit dem Hund oder dem Rasenmähen sehr gute Wirkung erzielt.

  • Kann ich die Wirkstoffplätchen von Thermacell® mehrmals verwenden? (Wenn ich das Wirkstoffplättchen z.B. eine Stunde lang verwendet habe, kann ich sie dann noch drei weitere Stunden verwenden?)

    Ja, Sie können die Wirkstoffplättchen von Thermacell® auch weniger als vier Stunden am Stück verwenden. Sie sind dann noch genauso wirksam. Sollten mehrere Tage, Wochen oder gar Monate vergehen, bis Sie die Wirkstoffplättchen erneut verwenden, empfehlen wir Ihnen, sie in der Zwischenzeit in der Folienverpackung oder einem versiegelten Plastikbeutel aufzubewahren.

  • Muss ich bei der Verwendung des Mückenschutzes von Thermacell® etwas Besonderes beachten, wenn es draußen kalt ist?

    Damit Sie bei einer Temperatur von 4 bis 5 Grad Celsius die bestmöglichen Ergebnisse erzielen, heben Sie das obere Ende des Gerätes (mit dem Guckloch) bei Benutzung um etwa zwei Zentimeter an, sodass das Gerät leicht schräg steht.

  • Vertreibt der Mückenschutz das Wild?

    Viele Naturliebhaber verwenden den Mückenschutz von Thermacell® und berichten, dass dieser kein Wild vertreibt. Das Mückenschutzmittel in den Produkten von Thermacell® ist dem natürlichen Mückenschutz in Chrysanthemen nachempfunden; dieser Geruch kommt somit auch in der Natur vor.

  • Wie bewahre ich den mit Gaskartusche betriebenen Mückenschutz von Thermacell® am besten auf und wie sollte er entsorgt werden?

    Aufbewahrung:
    Bewahren Sie unbenutzte Wirkstoffplättchen an einem kühlen, trockenen und für Kinder und Haustiere unzugänglich Ort auf. Bewahren Sie den Mückenschutz und die Gaskartuschen an einem kühlen, trockenen Ort und nicht in der Nähe von Wärmequellen auf.
    Entsorgung:
    Leere Kartuschen und benutzte Wirkstoffplättchen: Verwenden Sie leere Verpackungen, Schutzhüllen oder Kartuschen nicht wieder. Stechen Sie nicht in leere Gaskartuschen hinein und verbrennen Sie sie nicht. Entsorgen Sie sie im Müll und recyceln Sie sie wenn möglich.
    Gaskartuschen, die noch nicht vollständig leer sind und nicht benutzte Wirkstoffplättchen: Fragen Sie bei Ihrem örtlichen Müllentsorger nach, wie Sie diese entsorgen sollen. Entsorgen Sie unbenutzte Wirkstoffplättchen nie in irgendwelchen Abflüssen, egal ob diese sich im Haus oder draußen befinden.