ZECKEN ERKENNEN

Die Lyme-Borreliose wird vom Bakterium Borrelia burgdorferi verursacht und vom Gemeinen Holzbock (Ixodes ricinus) übertragen. Neben der Lyme-Borreliose überträgt der Gemeine Holzbock auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Die Gefahr vom Gemeinen Holzbock gebissen zu werden, ist im Frühling, Sommer und Herbst am größten, aber bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt kann es vorkommen, dass erwachsene Zecken Menschen und Tiere auch in den Wintermonaten befallen.